Erste Rutsche kürzt sich auch in "er" ab. Dahinter verbirgt sich eine Private Schmuck Manufaktur die exklusive Einzelstücke in unterschiedlichen Materialitäten herstellt. Es wird sich auch Künstlerisch mit dem Thema Körperschmuck auseinandersetzt.

Die Gestaltung der Marke orientiert sich an der Symbolik des Produktes, dem Ring. Die klassische Auswahl der Typografie steht im Kontrast zur eher verspielt anmutenden Anordnung. Die Dynamik wird über das gespiegelt angeordnete BERLIN transportiert. Dieser Zusatz beschert der Marke neben einer Verortung auch weitere Markenbildende Aspekte. Die Verpackung besteht aus einer kleinen Papiertüte und einem schlichten Karton aus Recycling Papier welche mit einer Heißfolienprägung Golden bedruckt sind.

Leistung:
Corporate Design / Verpackungsdesign

Weiter stöbern

Info

Florian Kolominski ist Artdirektor und Konzepter mit Sitz im Ruhrgebiet.

Der Fokus seiner Arbeit liegt im Bereich der Analogen und Digitalen Visualisierung von Erscheinungsbildern.



Vorträge und Workshops

2019 Urbanes Netzwerken
MuMa – Musik und Maschine
Das Forum für Nachtkultur,
Musik und neue Impulse

2019 Bühnengespräch
Sommer am (Dortmunder) U „Leidenschaft, Liebe und Verzweiflung“ was heute Magazinmachen bedeutet.

Awards

German Design Award 2016
Red Dot Award 2015
DDC Award 2015
Design made in Germany 2010, 2012
Reflektor select 2 & 3 2010, 2011
WOLDA Logo Award 2009
Co&Co select 2009

CV

seit 2015
Festangestellt als Artdirektor
für eine smarte IT Company

2017 – 2019
Konzeption und Artdirektion
Kontermag Cityguide

2007 – 2014
FH Dortmund, Bachelorstudium,
Kommunikationsdesign

2013 – 2014
Trainee bei Labor b Designbüro

2010 – 2013
Konzeption und Artdirektion Ruhrgestalten Magazin

seit 2009
Freiberufliche Tätigkeit u. a. für:
gestaltend Designbüro, Yomomo,
Luups Verlag, Diekmann PR,
Bürokomplex, Labor b Designbüro,
Medienhaus, 28 Limited Brand, Kerstin Rau Editorial