Mischka der kleine Bär ist die kneipe von Michael. Er betreibt noch ein paar weitere Läden im Bochumer Ehrenfeld Viertel unter anderem die Pizza und das Zandwitsch als seine Läden haben eines Gemeinsam sie haben einen hohen Standart.

Zu Beginn der Markenentwicklung wurde ich von Michael, darum gebeten dem ganzen einen etwas unfertigen Look zu geben so als ob er selbst das Logo gemacht hätte. Im Kern ging es ihm um den Namen ich entwickelte noch ein Grafisches Element in Form eines Bären dazu. Ales ist simpel umgesetzt damit kein großer aufwand ansteht wenn man die Karte etc. ändert. Neben der Basis Geschäftsausstattung bestehend aus Briefpapier und Visitenkarte wurden noch Bierdeckel und ein Stempel gestaltet. Easy.

Leistung:
Visual Identity

Weiter stöbern

Info

Florian Kolominski ist Artdirektor und Konzepter mit Sitz im Ruhrgebiet.

Der Fokus seiner Arbeit liegt im Bereich der Analogen und Digitalen Visualisierung von Erscheinungsbildern.



Vorträge und Workshops

2019 Urbanes Netzwerken
MuMa – Musik und Maschine
Das Forum für Nachtkultur,
Musik und neue Impulse

2019 Bühnengespräch
Sommer am (Dortmunder) U „Leidenschaft, Liebe und Verzweiflung“ was heute Magazinmachen bedeutet.

Awards

German Design Award 2016
Red Dot Award 2015
DDC Award 2015
Design made in Germany 2010, 2012
Reflektor select 2 & 3 2010, 2011
WOLDA Logo Award 2009
Co&Co select 2009

CV

seit 2015
Festangestellt als Artdirektor
für eine smarte IT Company

2017 – 2019
Konzeption und Artdirektion
Kontermag Cityguide

2007 – 2014
FH Dortmund, Bachelorstudium,
Kommunikationsdesign

2013 – 2014
Trainee bei Labor b Designbüro

2010 – 2013
Konzeption und Artdirektion Ruhrgestalten Magazin

seit 2009
Freiberufliche Tätigkeit u. a. für:
gestaltend Designbüro, Yomomo,
Luups Verlag, Diekmann PR,
Bürokomplex, Labor b Designbüro,
Medienhaus, 28 Limited Brand, Kerstin Rau Editorial